Über Über

Technologie dominiert unsere Leben in vielen Facetten, geschäftlich wie auch privat. Aber wie nutzt man sie effektiv, wann ignoriert man sie besser und warum gibt es auf dem iPad keine Wetter App direkt von Apple? Ehrlich gesagt weiß Der Übercast das alles auch nicht so genau, was Andreas, Patrick und Sven allerdings kein bisschen davon abhält diese Themen zu diskutieren.

Alle zwei Wochen beschäftigt sich Der Übercast mit aktuellen Technologie-Verrenkungen mit einem gewissen, aber nicht exklusiven Fokus auf Apple sowie dem angeschlossenen Netz aus Applikationen, Webdiensten und Zubehör. Neben eher fragwürdigen Meinungen zu aktuellen Neuigkeiten geht es dabei immer wieder um Themenschwerpunkte wie man den um alles in der Welt all diesen wunderbaren, blinken und blitzenden Kram möglichst sinnvoll nutzt.

“Ein Podcast wie ein Instrumentenflug bei Nacht. Eben nur ohne jegliche Instrumente.” Vereinigung Cockpit

“Ohne Anspruch und ohne Ziel.” 5 Sterne Deluxe

Der Übercast freut sich über Überbewertungen, euer Feedback, Navigationsvorschläge und Fragen und über Unternehmen, die den journalistischen Blindflug unterstützen möchten.

Es ist zwar gefährlich, aber wer dennoch Der Übercast folgen möchte kann dies auf Twitter, Google+ oder Facebook tun.

Ohne Flugstunden: Die “Der Übercast”-Besatzung

Sven Fechner

Sven Fechner

Auch bekannt als Produktivitätszombie unter seinem Twitter-Handle @simplicitybliss schreibt Sven seit 2009 den gleichnamigen Blog (Englisch) mit Schwerpunkt auf Personal Productivity, Kreativität und Technologie. Als verhinderter Serial Entrepreneur ist Sven heute Sales Manager bei Cisco, Frequent Traveller der Star Allianz im Nebenjob und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Nähe Stuttgarts. Entkoppelt vom Internet stürzt er sich gelegentlich auf Zweirädern dort Berge herunter wo andere nicht mal laufen würden.

Patrick Welker

Patrick Welker

Auf RocketINK kümmert sich Patrick seit 2013 um die Automatisierung von OS X und iOS. Trotz einem grenzenlosen Enthusiasmus für alles was mit Technologie zu tun hat, schätzt er die gute alte Aeronautik. Damit er neben seiner Freelancerei im Bereich Grafik & Webentwicklung, der Tätigkeit als Social Media Berater und dem Studium der englischen Sprache nicht nur mit einer alten Rakete in die Luft geht, katapultiert er sich jetzt mit der Übercast Flugmaschine in luftige Höhen. Seine Landebahn befindet sich im grünen Berlin, wo er Nintendo in seinem Schrein huldigt, elektronisch dampft und immer mit einem Hörbuch in den Ohren umherirrt.

Andreas Zeitler

Andreas Zeitler

Andreas macht in seinem beruflichen Leben Videos unter der Flagge zCasting 3000. Animierte Erklärvideos, Screencasts, Motion Graphics. Das sind sein Spezialgebiet.
Zuhause sorgt er gerne für Ausgleich zu seinem statischen Job durch Bewegung. Sei es auf dem Fahrrad, Laufen, Gewichte hieven oder andere Sportarten. Zur Ruhe kommt er auf dem Meditationskissen. Namaste!